Galaxy Note 8.0: Samsung führt die Tablet-Mittelklasse auf dem MWC vor

Im Vorfeld wurde von Samsung bestätigt, dass im Rahmen des Mobile World Congress ein neues Note-Tablet aus der hauseigenen Galaxy-Erfolgsserie vorgestellt wird. Das Gerät wurde nun wie versprochen der Öffentlichkeit gezeigt und kommt mit den bereits bekannten technischen Daten daher. Somit ist der LCD-Touchscreen acht Zoll groß, bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, während ein leistungsstarker Quad-Core-Prozessor im Zusammenspiel mit zwei Gigabyte RAM unter der Haube werkeln.


Quelle: Samsung

Im Rahmen des Mobile World Congress hat der südkoreanische Großkonzern die neue Note-Mittelklasse vorgestellt. Somit siedelt sich der neue Tablet-Ableger zwischen dem Smartphone-Zwitter Note II sowie dem Note 10.1 ein. Dabei setzt Samsung beim Note 8.0 auf einen acht Zoll großen LCD-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Angetrieben wird das jüngste Gerät des Herstellers von einem starken Exynos-4412-Quadcore-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,6 Gigahertz. Zwei Gigabyte RAM helfen beim Bewältigen zahlreicher Prozesse. Der interne Systemspeicher ist je nach Modell entweder 16 oder 32 Gigabyte groß und kann per Micro-SD-Karte ausgebaut werden. Ebenfalls optional, ist ein Mobilfunkmodul, das HSPA mit einer Geschwindigkeit von höchstens 21 Megabit pro Sekunde unterstützt. Allen Ablegern gemein, ist Ausstattung mit Wlan, DLNA, Wifi-Direct sowie Bluetooth 4.0. Der obligatorische S-Pen der Note-Serie ist auch mit an Bord. Dem Nutzer stehen somit jegliche Eingabemöglichkeiten inklusive der Multi-Window- und erweiterten Kalenderfunktionen der beiden Schwestermodelle zur Verfügung.

Ansonsten knipst das Galaxy Note 8.0 mit einer 5-Megapixel-Hauptkamera. Videotelefonate werden hingegen mit der 1,3 Megapixel auflösenden Frontkamera getätigt. Das gesamte Hardware-Paket wird von einem 4.600 mAh leistenden Akku bis zu 14 Stunden mit genügend elektrischer Energie versorgt. Wann das 338 Gramm schwere und 7,95 Millimeter flache Note 8.0 in unseren Händlerregalen und zu welchem Preis stehen wird, ist nicht bekannt. Experten sprechen von Preisen zwischen 350 und 450 Euro zur Markteinführung.

Bei Amazon sind Galaxy-Note-Modell erhältlich.

Anzeige