Galaxy Note 10: Zwei Varianten geplant - Pro-Variante ist kommt mit 6,75-Zoll-Display, Kopfhörerbuchse fällt weg

Nach der Galaxy S-Serie plant Samsung im Jahresverlauf, wie in den letzten Jahren zuvor, auch die Note-Serie zu aktualisieren. Dieses Jahr wird es offenbar ein Novum geben: Es sollen zwei Note-Ableger erscheinen, die beide mit dem bekannten Stylus daherkommen, sich aber in der Größe deutlich unterscheiden. Beiden Note 10-Derivaten ist aber ein Detail gemein, das Interessenten aber weniger erfreuen dürfte.


OnLeaks ist wieder einmal am Start und zeigt, wie das Galaxy Note 10 aussehen könnte. Laut dem aktuellsten Leak plant Samsung wohl zwei Note 10-Modelle, wobei das Pro-Derivat als Flaggschiff herhält. Immerhin gibt es zum 6,75-Zoll-Flaggschiff mit dem "kompaktere" 6,3-Zoll-Ableger eine Option: Letzteres soll ein Display mit einer Auflösung von 3.040 x 1.440 Pixeln haben und so auf Maße von 151 x 72 x 7,9 Millimetern kommen, womit das Gerät kompakter als das Galaxy Note 9 ausfällt. Das Note 10 Pro hingegen ist laut dem Tippgeber 162 x 77,4 x 7,9 Millimeter groß und verfügt über die gleiche Display-Auflösung.

Auffällig ist, dass Samsung auf eine einzige Frontkamera setzt, die in der Mitte als einziges Loch zu sehen ist. Vier Linsen (Standard, Weitwinkel, Telefoto und Time-of-Flight) gibt es hingegen an der Rückseite, die jedoch links zentriert, teils übereinander angeordnet sind. Der Fingerabdrucksensor befindet sich offenbar unter dem Display. 
Interessant sind zwei weitere Details, die im Leak auffallen: Beide Note 10-Modelle kommen ohne Kopfhörerbuchse, zudem ersetzt Samsung den Bixby-Button mit dem Power-Button an der linken Seite. Bei der restlichen Ausstattung dürfte sich Samsung bei den bisher vorgestellten Flaggschiff-Smartphones aus dem aktuellen Jahrgang orientieren: Der Arbeitsspeicher soll bis zu 12 GB mitbringen, beim SoC setzt Samsung je nach Region den Exynos 9820 oder den Snapdragon 855 von Qualcomm ein. Aufgeladen wird das Note 10 (Pro) erstmals mit bis zu 45 Watt über USB-Typ-C. Die Vorstellung der neuen Smartphones könnte im August erfolgen - das Note 9 hat Samsung am 9. August 2018 präsentiert.

Anzeige