Galaxy A8 und A8+: Samsung stellt neue Mittelklasse-Modelle vor

Samsung hat die neuen Galaxy A8-Modelle (2018) offiziell vorgestellt und einige prägende Features der diesjährigen Highend-Smartphones integriert. So gibt es beim A8 und A8+ unter anderem ein Infinity Display im 18,5:9-Format und ein Dual-Kamera-Gespann.


Quelle: Samsung

Wie immer gab es viele Gerüchte zum Galaxy A8 (2018), nun hat Samsung die beiden Modelle der Reihe offiziell vorgestellt. Sie gesellen sich zur oberen Mittelklasse und kommen in den recht großen Displaymaßen von 5,6 Zoll (A8) und 6 Zoll (A8+) daher, jeweils mit der Infinite Display Technik bei einer Auflösung von 2200 x 1080 Pixeln.

Als CPU soll ein hauseigenes Octacore-Modell zum Einsatz kommen, zusammen mit 4GB RAM und 32GB oder 64GB Speicher, wobei das Plus-Gerät auch mit 6GB RAM erhältlich sein soll. Der Akku der Geräte fasst indes 3000 mAh beim kleineren und 3500 mAh beim größeren Modell.

Eine Besonderheit bei den beiden Galaxy A8 ist die Dual-Kamera auf der Front mit 16 und 8 Megapixel. Hinten gibt es jedoch nur eine Hauptkamera mit 16 Megapixel. Ansonsten gibt es neben LTE Cat. 11 noch eine USB-C-Konnektivität und Schutz gegen Wasser und Staub (IP68). Als Betriebssystem ist Android 7.1.1 vorinstalliert.

Das neue A8 und A8+ soll ab Anfang 2018 in den Farben Schwarz, Gray, Gold und Blau erhältlich sein.

Anzeige