Flappy Bird nur noch bis 18 Uhr verfügbar

In den letzten Tagen ist der Hype um das Spiel immer größer geworden. Dadurch hat der Entwickler am Tag um die 50.000 US-Dollar verdient. Trotzdem wird das Spiel angeblich heute um 18 Uhr aus dem Google Play Store und aus Apples Store entfernt. Genaue Gründe dafür nennt der Entwickler Nguyen Ha Dong nicht.


Quelle: Golem

Flappy Bird soll aus den App-Stores verschwinden, da der Entwickler angeblich mit dem Ruhm nicht zurecht kommt. Diese Nachricht wurde auf Twitter angekündigt und einige Fans reagierten sofort. Es kursiert ein Tweet mit dem Hashtag #dontdeleteflappybird, welcher bereits über 1.000 Mal "retweetet" wurde. Nguyen Ha Dong sagt in seinen vielen zusammenhängenden Tweets nur:

"I cannot take this anymore"
"It is not anything related to legal issues. I just cannot keep it anymore."
"I also don't sell 'Flappy Bird', please don't ask."
"And I still make games."

Seinen Aussagen nach zu urteilen, ist ihm der Hype um das Spiel wohl zu viel geworden. Nguyen ist im Internet dafür bekannt ein sehr ruhiger Mensch zu sein und deshalb macht ihm der Troubel um das Spiel wohl etwas zu schaffen. Er dementiert auch, dass Nintendo irgendetwas mit der Abschaltung zu tun hat - dieses Gerücht ist auch schon aufgekommen. Dennoch verneinte dies Nintendo auf Nachfrage nicht.

Doch möchte der Entwickler weiterhin Spiele programmieren. Sollte trotz der Aussage von Nguyen etwas rechtliches hinter der Abschaltung stecken, können wir uns vermutlich auf eine Neuauflage des Spiels in einer anderen Form freuen.

Genaueres wissen wir spätestens erst nach 18 Uhr.

Anzeige