DxOMark: Samsungs Galaxy S10 Plus und Mate 20 Pro erzielen einen Gleichstand

Die drei neuen Samsung-Smartphone sollen Maßstäbe setzen. Und wie jedes Jahr will Samsung bei den Flaggschiff-Smartphones insbesondere im Bereich Kamera die Messlatte noch höher setzen. Laut den Experten von DxOMark klappt das nur bedingt: Das Galaxy S10 Plus teilt sich den Spitzenplatz mit einem chinesischen Smartphone.


Zum jeden neuen Release eines Smartphones, insbesondere zu den Spitzenmodellen, folgt recht zeitnah ein umfassender Kamera-Test mit Punktvergabe von den Experten von DxOMark. Das Galaxy S10 Plus bildet hier keine Ausnahme: Im ersten Test vergeben die Tester dem aktuellen Samsung-Topmodell eine Spitzenpunktzahl. Geholfen hat dem Gerät hierbei der starke 12-Megapixel-Sensor mit der doppelten Blendenkonfiguration von f/1.5 sowie f/2.4 sowie die solide Dual-Frontkamera mit 10- und 8-Megapixel-Auflösung. Laut DxOMark bietet die neue Samsung-Hauptkamera lebhafte Bilder mit einer korrekten Farbwiedergabe und passendem Weißabgleich, während sich bei wenig Licht das Rauschen in Grenzen hält. Zoom-Aufnahmen aus nächster Nähe fassen viele Details auf, dazu kommt der Bokeh-Effekt den Experten in vielen Fällen zufolge realistisch rüber. Kritik gab es an einigen Stellen im Bereich Zoom mit weit entfernten Objekten: Offenbar lässt die Detailtreue nach, der Bokeh-Effekt ist mit manchen Hintergründen überfordert. Konkret vergibt DxOMark in mehreren Teilkriterien im Bereich Fotos folgende Punktzahlen: Farbabstimmung (89 Punkte), Artefakte (77 Punkte), Blitz (94 Punkte), Texturen (70 Punkte), Bildrauschen (75 Punkte), Zoom /68 Punkte).


Die Frontkamera jedoch überzeugt im Vergleich zu anderen Smartphones auf ganzer Linie. Denn DxOMark spricht hier von der besten Selfie-Cam in einem Smartphone. Hier erreicht das Galaxy S10 Plus gute 101 Punkte, das Pixel 3 wird mit 99 auf Platz 2 verwiesen, während die beiden Huawei-Smartphones mit 75 (Mate 20 Pro), respektive 72 Punkten (P20 Pro) deutlich abgehängt werden. Im Bereich Videos kann das S10 Plus die beiden Huawei-Smartphones erneut, wenn auch nur knapp hinter sich lassen. Grund hierfür sind die solide Stabilisierung und der gute Dynamikumfang, etwas Federn lässt das Gerät aber bei schlechten Lichtverhältnissen, wo die Farbsättigung nicht ganz so gut ausfällt. Insgesamt reicht es für das neue Spitzenmodell der Südkoreaner gegen das 2018er-Spitzenmodell der Chinesen für einen Patt - wer jedoch viel Wert auf die Selfie-Kamera legt, ist laut den Testern mit dem Galaxy S10 Plus deutlich besser bedient.

Quelle:DxOMark

Anzeige