Doch kein Lite: Apples Budget-Smartphone soll iPhone 5C heißen

Kaum vergeht ein Tag ohne neue Infos rund um Apples begehrte Mobiltelefone. Aktuell ist aber dem Trend entnehmbar, dass sich die Öffentlichkeit besonders für das preisgünstige Smartphone von Hersteller aus Cupertino interessiert, welches jüngsten Gerüchten und einem Bildmaterial zufolge auf die Bezeichnung "iPhone 5C" hört.


Quelle: 9to5mac

Sollte es sich bei dem Bild, auf dem eine ganze Ladung Verpackungen eines vermeintlichen iPhone 5C sichtbar ist, um keine Fotomontage oder Attrappe handeln, dann könnte das seit langem spekulierte Budget-Smartphone von Apple schließlich einen mehr oder weniger offiziellen Namen haben. Das Bildmaterial stammt, wie so oft, aus dem asiatischen Raum und wurde von 9to5mac veröffentlicht. 

Die auf dem Foto ersichtlichen Verpackungen des günstigen iPhone-Ablegers sind weiß, mit schwarzer Schrift bedruckt und weisen ein für Apple übliches Design-Muster auf. Die eher dezent anmutende Schachtel wirkt eher zurückhaltend und dürfte in Anbetracht der bisherigen Leaks für einen Kontrast zu den gemutmaßten farbenfrohen Budget-iPhones sorgen. Nichtsdestotrotz sollten derartige Leaks wie immer mit einer ordentlichen Portion Skepsis betrachtet werden, da die auf den Fotos gezeigten Waren nicht immer echt sind. Wahrscheinlich wird die Öffentlichkeit im kommenden September zur angedachten Präsentation des vermeintlichen iPhone 5C mehr zu dieser Thematik wissen.

Bei Amazon sind Apple-Produkte erhältlich.

Anzeige