Baldige Vorstellung des HTC One M9 Plus wahrscheinlich

HTC hat auf dem diesjährigen MWC das neue One M9 vorgestellt. Nun ist eine Presse-Einladung aufgetaucht, die auf ein Event für eine größere Version des One M9 hinweist. Dieses soll allem Anschein nach am 8. April in Shanghai vorgestellt werden. HTC wird ersten Informationen zu Folge wohl auf ein 5,2 Zoll messendes 1440p-Display setzen.


Quelle: Fudzilla

Das HTC One M9 war eines der Highlights des diesjährigen Mobile World Congress. Nun scheint sich eine größere Variante des neuen Top-Smartphones anzukündigen. Das „One M9 Plus“ könnte demnach auf ein 5,2 Zoll großes Display setzen, das mit einer Auflösung von 1440p arbeitet. Die Größe des Bildschirms würde demnach gegenüber dem herkömmlichen um 0,2 Zoll zulegen. Des weiteren soll ein MediaTek MT6795T Platz im neuen Smartphone finden. Dieser verfügt über acht Cortex-A53-Kerne, die mit einem Takt von 2,2 Gigahertz arbeiten. Dieser kann gemeinsam mit einer PowerVR Rogue G6200 auf insgesamt drei Gigabyte RAM zurückgreifen. Der interne Festspeicher könnte sich auf 32 Gigabyte belaufen.

Bereits erhältliche Produkte von HTC sind bei Amazon verfügbar.

Anzeige