Auch LG arbeitet an faltbarem Smartphone - mit Klapphandy-Feeling

Während zu Samsung schon länger Gerüchte bezüglich eines faltbaren Smartphones bestehen, kommt nun auch LG ins Spiel: Das Unternehmen will offenbar ein Gerät herausbringen, dass sich wie ein Klapphandy nach innen falten lässt.


Quelle: PhoneArena

Samsung hat schon mehr oder weniger bestätigt, im nächsten Jahr des erste eigene faltbare Smartphone auf den Markt bringen zu wollen, auch Huawei arbeitet laut Gerüchten mit Hochdruck an einem passenden Gerät. Diesmal kommt aber noch LG dazu: Die Koreaner verfolgen laut Patentfoto den Ansatz, ein Smartphone zu entwickeln, das sich vertikal nach innen klappen lässt. Das Display ist dabei nach innen gerichtet und erkennt automatisch, ob das Gerät gerade auf- oder zugeklappt ist. Lautsprecher, Mikrofon und womöglich auch die Kamera befinden sich hierbei an der Seite, was die Hoffnung auf ein wirklich randloses Display erweckt. Ob ein solches Gerät aber tatsächlich jemals im Endkundenmarkt erscheint, kann man an dieser Stelle noch nicht sagen. 

Anzeige