Apple aktualisiert iPad-Lineup mit Preisen ab 399 Euro

Relativ unbemerkt hat Apple auf seiner Webseite das iPad-Angebot aktualisiert und die schlicht als "iPad" gelisteten Geräte neu eingefügt. Das Einstiegsmodell kostet nun 399 Euro und ersetzt das bisherige iPad Air 2 mit 32GB Speicherplatz.


Wie im Vorfeld vermutet hat Apple ohne viel Aufsehen seine Online-Präsens überarbeitet und eine Reihe neuer iPad-Modelle zum Verkauf angeboten, welche die bisherigen iPad Air 2 ersetzen. Auffällig ist, dass die neuen Geräte nun nur noch "iPad" heißen, was daran liegen könnte, dass die Geräte gegenüber den iPad Air wieder dicker geworden sind. Verbaut ist jetzt ein A9-SoC-Chip, das 9,7 Zoll große Display löst nach wie vor mit 2048 x 1536 Bildpunkten auf. Auch den 3,5mm-Stecker hat Apple beibehalten, was allerdings wenig verwunderlich ist. 

Das neue iPad-Lineup kann ab dem 24.03.2017 bestellt werden. Zur Auswahl stehen Modelle mit 32GB für 399 Euro und 128GB für 499 Euro. Gerüchten zufolge plant Apple auch, das iPad Pro in neuen Varianten anzubieten. Änderungen in dieser Hinsicht gab es allerdings noch nicht. 

Anzeige