Vishera: AMD FX-8300 mit 95 Watt TDP auf dem Weg

AMD stellte kürzlich das neue Flaggschiff der eigenen Desktop-Prozessoren in Form des FX-8350 vor. Die CPU konnte in den diversen Tests überzeugen, dennoch wurde erneut der hohe Strombedarf kritisiert. Der Hersteller schickt nun ein sparsameres Modell nach, das in Sachen Leistung jedoch schwächer ausfallen soll - den FX-8300.


Quelle: Techpowerup

Der kürzlich vorgestellte FX-8350 überzeugt mit recht guter Performance, ist mit 125 Watt TDP jedoch nicht wirklich sparsam. AMD scheint diesen Umstand sowie die Nachfrage nach sparsamen Prozessoren verstanden zu haben und schickt angeblich in Kürze einen weniger stromhungrigen Ableger ins Rennen. Der FX-8300 liegt mit 95 Watt Verlustleistung deutlich unter dem aktuellen Flaggschiff, rechnet jedoch nur mit 3,2 Gigahertz. Im Turbo steigt die Frequenz auf 3,6 Gigahertz. Die Fertigung erfolgt im C0-Stepping, wodurch kein Unterschied zu bereits erhältlichen Modellen besteht. 

Wann der FX-8300 auf den Markt kommen wird und zu welchem Preis, steht allerding noch nicht fest. Dennoch scheinen 120 bis 150 Euro realistisch angesetzt zu sein.

Prozessoren von AMD sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige