Intel i7-9750H und GTX 1650: Neue Notebook-Hardware verspricht deutlich mehr Leistung

Sowohl Intel, als auch Nvidia bereiten derzeit neue Hardware für das Notebook-Segment vor und dürften dabei die Messlatte für die Performance deutlich höher legen.


Nachdem im Desktop-Bereich schon länger CPUs der Intel Core 9xxx-Serie zu haben sind, wird das Lineup schon bald auch auf Notebooks ausgeweitet. Das neue Topmodell unter den Mobil-Prozessoren soll dabei der Core i7-9750H werden, welcher aktuellen Informationen nach rund 30 Prozent schneller rechnet als noch der i7 8750H und sogar 90 Prozent schneller als der i7 7700HQ. Für nur einen beziehungsweise zwei Generationssprünge wäre der Leistungszuwachs enorm, falls sich die Gerüchte wirklich bewahrheiten.


Währenddessen wurde mehr oder weniger bestätigt, dass schon bald der Marktstart einer neuen Nvidia-GPU in Form der GTX 1650 ansteht. Dabei handelt es sich um eine Notebook-Grafikkarte mit 4GB RAM, die ersten Leaks zufolge rund ein Viertel stärker als die GTX 1050Ti und rund 40 Prozent stärker als die GTX 1050 sein wird. Das soll beispielsweise für Fortnite bei 100 FPS, PUBG bei 65 FPS und GTA 5 bei 75 FPS reichen (vermutlich in 1080p-Auflösung gerechnet).

Quelle: WCCFTech

Karim Ammour

Datum:
09.04.2019 | 09:49
Rubrik:
prozessoren
Tags:
cpu gpu gtx-1650 i7 intel mobility notebook nvidia

Anzeige