Intel Haswell: Weitere Leistungswerte des Core i7-4770K aufgetaucht

Erneut finden Haswell-Benchmarks den Weg in die Öffentlichkeit: Ein Mitglied des Coolaler-Forums hatte scheinbar die Gelegenheit, einen Core i7-3770K mit dem kommenden Flaggschiff in Form des Core i7-4770K zu vergleichen. Die Performance von Haswell soll demnach bis zu zehn Prozent vor Ivy Bridge liegen.


Quelle: Coolaler

Ein User des Coolaler-Forums konnte einen Core i7-4770K, dem aktuellen LGA1155-Topmodell in Form des Core i7-3770K gegenüberstellen. Beide Prozessoren takteten im Test mit 3,5 Gigahertz und erreichten im Turbo-Modus bis zu 3,9 Gigahertz. Satte 16 Gigabyte DDR3-1600-Speich standen beiden Kandidaten zur Seite. Erreicht wurden damit folgende Werte:

Die Leistungssteigerung gegenüber Ivy Bridge liegt insgesamt im Bereich von fünf bis zehn Prozent. Einen ähnlichen Performance-Zuwachs erreichte Intel bei dem Wechsel von Sandy Bridge zu Ivy Bridge. Daher könnten die ermittelten Werte durchaus als realistisch betrachtet werden. Dennoch sind solche inoffiziellen Leaks immer mit einer Portion Skepsis zu betrachten, da viele nicht genannte Faktoren Einfluss auf die Genauigkeit der Benchmarks nehmen können.

Prozessoren der Ivy-Bridge-Familie sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige