Intel: Ersten zehn Modell von Skylake enthüllt

Im Vorfeld wurde über die neue Skylake-Familie von Intel viel gemunkelt. Nun enthüllt der Hersteller anlässlich einer Product Chance Notification die erste Modelle der Generation, die wohl im August erscheinen werden.


Skylake - die maßgebliche und erfolgsversprechende Desktop-Prozessor-Familie für Intel, die auf dem diesjährigen Intel Developer Forum (IDF 2015) am 18. August vorgestellt werden sollen. Die K-Modelle könnten jedoch schon auf der zehn Tage zuvor stattfinden Gamescom Premiere feiern.

Viel wurde getuschelt und geraten, doch jetzt kommen erste handfeste Informationen seitens Intel in die Umlaufbahn. Darunter vier normale Modelle, vier stromsparende T-Prozessoren sowie zwei für das Overclocking ausgelegte K-CPUs. Zu letzteren beiden gehören hierbei das neue Flagschiff i7-6700K und der etwas schwächere i5-6600K - beide mit frei bestimmbaren Multiplikator. Daneben wird es mit dem Core i7-6700T, Core i5-6600T, Core i5-6500T und Core i5-6400T noch vier stromsparende Modelle mit weniger TDP und Taktrate geben. Core i7-6700, Core i5-6600, Core i5-6500 und Core i5-6400 füllen hierbei die Zwischenäume, jedoch ohne Buchstaben und somit ohne den frei bestimmbaren Multiplikator.

Leistungsmäßig und daher auch zu vermeintlichen Benchmark-Ergebnissen kann man bislang noch wenig sagen - bisher alles mehr als eine große Vermutung.

Bis zum Release von neuen Prozessoren, stellt der Core i7-4790K, der auch auf Amazon zu finden ist, eine leistungsfähige Option dar.

Anzeige