Intel-CPUs ohne iGPU: Erste KF-Prozessoren zeigen sich

Die Gerüchte sind hartnäckig und könnten am Ende wohl auch neue Produkte mit sich ziehen. Seit geraumer Zeit ist von Intel-Prozessoren die Rede, die mit dem Suffix "KF" für Chips ohne integrierte GPU stehen. Befeuert wird ein möglicher Releaser eben dieser Prozessoren von ersten Listungen.


Intel wird wohl demnächst neue Prozessoren auf den Markt bringen. Wirklich brandneu sind die kolportierten Ableger allerdings nicht. Denn mit den vier gelisteten Modellen Core i9-9900KF, Core i7-9700KF, Core i5-9600KF sowie Core i5-9400F bringt Intel alte Bekannte, die jedoch hier und da beschnitten sind. Dementsprechend ist wohl der Multiplikator gesperrt und die iGPU nicht mehr vorhanden.

Mit Blick auf die Taktraten bleibt alles beim Alten: Der Core i9-9900KF soll in der Basis mit 3,6 GHz takten und mit höchstens 5,0 GHz im Turbo arbeiten. Etwas verwirrend ist, dass trotz fehlendem Multiplikator das "K" weiterhin in der Produktbezeichnung zu finden ist. Lange wird es aber wohl bis zum offiziellen Release nicht mehr dauern, da erste Händler die CPUs bereits listen. Möglich ist, dass es bereits zur CES 2019 und damit in paar Tagen soweit ist.

Quelle: TechpowerUp

Anzeige