iGPU: AMD Ryzen 5 2400G besser als i5-8400

AMD setzt große Hoffnungen in die kommenden Raven Ridge APU‘s. Die Kombination aus Zen und Vega soll die Konkurrenz aus dem Hause Intel ins Schwitzen bringen. Laut ersten Tests kann sich der Ryzen 5 2400G auch tatsächlich gegen einen Core i5-8400 behaupten.


Quelle: Techpowerup


In der Raven Ridge APU-Reihe von AMD werden ein Vierkern-CPU-Chip der Zen-Architektur mit einem Vega Grafikchip kombiniert. Während man bei Intels iGPU der Coffe Lake-S Serie auf hardwarebeschleunigte 4K-Videowiedergabe setzt, verspricht AMD eine universellere Lösung. Die integrierte, auf Vega 11 basierende Grafikeinheit der AMD APU besitzt 11 Vega NGCU‘s (Next-Generation-Compute-Units), welche insgesamt über 704 Steamprozessoren und 44 TMU‘s verfügen. Die Kommunikation zum 2933 MHz schnellen Dual-Channel DDR4 Ram findet mit hoher Bandbreite statt, was dank AMD‘s Infinity Fabric Interconnect zu verdanken ist.

Ralf Neumann

Datum:
26.01.2018 | 14:50
Rubrik:
prozessoren
Tags:
2400g 8400 amd apu ddr4 fullhd i5 intel ryzen test vega zen

Anzeige