Gelistet: Ryzen Threadripper 2990X für 1.500 Euro bei Cyberport

Die nächste Generation der Threadripper-CPUs von AMD rückt in greifbare Nähe. Zumindest belegen das erste Listungen, die auch die Europreise mitbringen: Wer das Topmodell mit 32 Kernen will, muss wohl rund 1.500 auf den Tisch legen.


Quelle: Cyberport

Der 2990X ist gelistet: Erste Händler führen den Ryzen Threadripper 2990X für etwa 1.500 Euro. Zusätzlich kommen auf den Käufer auch noch die Kosten für ein kostspieliges Mainboard mit dem Sockel TR4 dazu, womit ganz klar nicht die breite Masse an Nutzern angesprochen werden soll. Verfügbar ist die neue CPU allerdings nicht, denn der Startschuss ist von offizieller Seite noch gar nicht erfolgt. Wer also auf einen relativen " Preiskracher" gehofft hat, wird enttäuscht sein. 32 Kerne kosten damit in etwa doppelt so viel wie aktuell die 16 Kerne (Threadripper 1950X) - und etwa ein Drittel als eben jener Prozessor zum Marktstart. Ob und inwiefern sich die Preise nach der Verfügbarkeitsankündigung seitens AMD verändern werden, bleibt abzuwarten.

 

Anzeige