Computex 2018: Intels nächste Core i9-CPUs kommen im Q4 mit bis zu 28 Kernen

Abseits des Jubiläums-Prozessors, zu dem schon von im Vorfeld sämtliche Infos bekannt waren, hat Intel im Rahmen der Computex auch die nächsten HEDT-Ableger angekündigt. Die High-End-Riege wird künftig auch Prozessoren mit bis zu 28 Kernen mitbringen - zu welchem Preis ist allerdings noch offen.


Quelle: TechPowerup

Skylake-X wird von Cascade Lake-X beerbt - die Ankündigung erfolgte im Rahmen der Computex, was ungewöhnlich ist. Denn mit AMD gibt es in dem Segment einen weiteren, ernstzunehmenden Gegenspieler, der durchaus Druck ausübt. Die Entwicklung geht entsprechend voran, was die Kunden zu spüren bekommen. Nach zehn Kernen vor wenigen Jahren, sind es im letzten Jahr direkt 18 mit Skylake-X geworden. Intel schmeißt mit Cascade Lake-X weitere zehn dazu - daraus werden dann 28 Kerne.

Medienwirksam zeigte Intel ein besagtes Modell im Vollausbau auf der Bühne - der Takt fällt mit 5 Ghz extrem hoch aus - ebenfalls sehenswert ist der Cinebench-Durchgang, der 7.334 Punkte mitbringt. Das Ganze ist allerdings mehr als Muskelspiel zu sehen: Ein Serienmodell dürfte sicherlich nicht diesen hohen Takt mitbringen, realistischer sind eher Taktraten von den dort genannten 2,7 Ghz. Erwartet werden die neuen Prozessoren im vierten Quartal dieses Jahres - Preise hat Intel nicht verraten.

Anzeige