AMD FX: Vishera-CPUs werden günstiger als erwartet

AMDs kommende Desktop-Prozessoren mit dem Codenamen Vishera stehen bereits in den Startlöchern und warten auf ihre Veröffentlichung. Inzwischen gibt es Informationen zu den Preisen der neuen CPUs, die überraschend günstig verkauft werden sollen.


Quelle: vr-zone.com

Wie die Kollegen von VR-Zone erfahren haben wollen, sollen die Preise der kommenden Vishera-Prozessoren aus dem Hause AMD günstiger ausfallen als bisher vermutet. Laut der Quelle will der Konzern den Fehler umgehen, der bei der ersten Generation Desktop-Chips gemacht wurde. Damals setzte AMD den Startpreis zur Markteinführung deutlich zu hoch an.

Das Flaggschiff in Form des FX-8350 soll zum Verkaufsstart nur 199 US-Dollar kosten. Der etwas schwächere FX-8320 siedelt sich 20 US-Dollar günstiger darunter an. AMDs FX-6300 und FX-4300 nehmen sich preislich ebenfalls sehr wenig: Ersterer soll für 135 Dollar den Besitzer wechseln. Der Vierkerner reiht sich nur 10 Dollar darunter ein. Obwohl die Preise vielversprechend wirken, könnten der FX-8320 und FX-4300 aufgrund des geringen Abstands zu den schnelleren Modellen für den potenziellen Käufer uninteressant sein.

Was die neue Prozessorgeneration gegenüber den aktuellen Ablegern besser kann, wird sich zum Marktstart zeigen. Gerüchten zufolge wird soll dieser am 23. Oktober erfolgen.

CPUs von AMD sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige