Preissenkung: Microsofts Surface pro wird günstiger

Um sich dem Marktgefüge anzupassen, senken Hersteller üblicherweise die Preise der hauseigenen Geräte. Dies ist auch beim Branchen-Riesen Microsoft der Fall, sodass demnächst das Windows 8-Gerät mit der Bezeichnung Surface Pro noch in diesem August für weniger Geld zu haben ist. Vom Preissturz betroffen sind dabei sowohl die 64- als auch die 128-Gigabyte-Variante.


Quelle: Golem

Bereits im vergangenen Juli erfolgte eine erhebliche Preissenkung der Surface RT-Tablets, die nun auf die entsprechenden Pro-Derivate ausgeweitet wird. Kunden haben so die Möglichkeit das Vorzeige-Tablet auf Basis von Windows 8 mitsamt potenter Hardware zehn bis elf Prozent günstiger zu erstehen. Allerdings trifft die Preisreduktion von etwa 100 US-Dollar auf 800, respektive 900 US-Dollar lediglich in den Staaten, Kanada, Hongkong sowie Taiwan in Kraft und soll nur in diesem Monat gelten. Der Grund für das Senken des Endkundenpreises liegt insbesondere darin begründet, dass Microsoft im vierten Finanzquartal aufgrund nicht verkaufter Surface-Tablet etwa 900 Millionen US-Dollar abschreiben musste.

Um die Verbreitung des hauseigenen Surface Pro anzutreiben hat das Unternehmen aus Redmond sogar entsprechende Geräte im Rahmen der Entwicklerkonferenz Build an alle teilnehmenden Gäste verschenkt. Nichtsdestotrotz ist nach den beiden Debüt-Tablets keinesfalls Schluss: Der Konzern hat bereits auf neue Ableger des Surface RT und Surface Pro angedeutet, was aus geleakten Präsentationsfolien deutlich wird. Im Onlineshop von Microsoft ist das Surface Pro mit einer Speicherkapazität von 128 Gigabyte bereits für 899 US-Dollar erhältlich, wohingegen das Modell mit 64 Gigabyte Flash-Speicher für 799 US-Dollar zu haben ist. Damit sind beide Surface Pro-Ableger exakt 100 US-Dollar günstiger als vorher. Um von der Preissenkung zu profitieren, müssen interessierte Kunden aus den teilnehmenden Ländern jedoch schnell sein: Microsoft hat angegeben, dass die Preisreduktion nur noch bis zum 29. August 2013 gilt.

Bei Amazon sind Tablets mit Windows 8 erhältlich.

Anzeige