Neues Macbook Pro mit 16 Zoll kostet über 3000 US-Dollar

Derzeit verdichten sich die Gerüchte zum neuen Macbook Pro mit 16 Zoll, welches im Herbst erscheinen soll. Nun sind auch konkrete Informationen zum Preis aufgetaucht, wonach das Gerät extrem teuer sein wird.


Apples Macbook Pro-Serie vor allem für seine hohen Preise bekannt. Mit dem kommenden 16-Zoll-Modell dürften die Anschaffungskosten aber weiter steigen. Einem neuen Report zufolge wird man hier nämlich mit Preisen ab 3000 US-Dollar rechnen müssen - die Betonung liegt auf "ab". Je nach Prozessor- und Speicherkonfiguration können also noch höhere Summen anfallen. Zum Vergleich: Das Macbook Pro mit 15 Zoll kostet aktuell 2399 US-Dollar in der Einstiegsvariante.


Bezüglich der verbauten Technik beim neuen 16-Zöller wird auf ein LCD-Panel spekuliert, welches mit 3072 x 1920 Pixeln auflöst. Auf ein OLED-Display würde Apple demnach also verzichten. Im Inneren dürfte unterdessen eine topaktuelle Kombination aus CPU, RAM und SSD verbaut sein, ähnlich wie es beim Macbook Pro 15 der Fall ist.

Quelle: WCCFTech


Karim Ammour

Datum:
24.07.2019 | 13:01
Rubrik:
notebooks
Tags:
16-zoll apple macbook notebook pro

Anzeige