System Power S7: Be Quiet mit neuen System-Builder-Netzteilen

Das deutsche Unternehmen Be Quiet, kündigte vor wenigen Minuten die neue System-Power-S7-Netzteilserie an. Drei Modelle von 300 bis 400 Watt und 80-Plus-Brone-Zertifizierung bilden den Einstieg. Abgerundet wird die S7-Baureihe von vier weiteren Ablegern, die über ein Silber-Zertifikat verfügen und eine Nennleistung von 450 bis 700 Watt bieten.


Quelle: bequiet!

Mit sieben neuen Modellen der System-Power-S7-Serie bringt das deutsche Unternehmen Be Quiet verbesserte Netzteile für verschiedenste Einsatzzwecke auf den Markt. Den Anfang bildet hierbei ein 300-Watt-Ableger, der wie das 350- und 400-Watt-Modell über eine 80-Plus-Bronze-Zertifizierung verfügt. Die leistungsstärkeren Abkömmlinge mit 450-, 500-, 600- und 700-Watt sind 80-Plus-Silber ausgezeichnet und erzeugen dank der neuen Active-Clamp-Technologie stabilere Ausgangsspannungen. So ermöglichen die 12-Volt-Leitungen bis zu 96 Prozent Nennleistung. Dadurch sind die neuen PSUs von Be Quiet für zuverlässige Systeme gedacht und aufgrund der großen Modellvielfalt besonders für System-Builder eine optimale Grundlage. Bei den 150x140x86 Millimeter großen Netzteilen, kommen außerdem zahlreiche und relevante Sicherheitsschaltungen zum Einsatz. 

Für eine adäquate Kühlung der Bauteile, sorgt ein hauseigener 120-Millimeter-Lüfter, der einen "flüsterleisen" Betrieb gewährleistet. Die neuen Stromspender der System-Power-S7-Serie sind ab sofort erhältlich, einen Preis nannte Be Quiet allerdings noch nicht. 

Bei Amazon sind weitere Netzteile von Be Quiet erhältlich.

Anzeige