SuperNOVA 1000 G2: EVGA bringt neues High-End-Netzteil auf den Markt

Mit dem SuperNOVA 1000 G2 bringt das besonders für Grafikkarten bekannte Unternehmen EVGA ein neues High-End-Netzteil auf den Markt. Der Stromspender verfügt über das 80-Plus-Gold-Zertifikat und kann laut Hersteller eine Leistung von 1.000 Watt unter typischen Bedingungen mit einer Effizienz von 90 Prozent bereitstellen.


Quelle: EVGA

Anspruchsvolle Kunden und Enthusiasten haben demnächst mit dem SuperNOVA 1000 G2 von EVGA ein weiteres Netzteil zur Auswahl, das das eigene High-End-System mit mehreren GPUs laut Hersteller zuverlässig und effizient mit Strom versorgen kann. Dafür verfügt das PSU über die 80-Plus-Gold-Auszeichnung, die laut Hersteller eine Effizienz von 90 Prozent sicherstellt, während die +3,3- sowie +5-Volt-Schiene eine maximale Leistung von jeweils 100 Watt bei einer Stromstärke von 20 Ampere liefern. Die für ein Netzteil essenzielle +12-Volt-Leistung kann mit 83,3 Ampere deutlich mehr Energie bereitstellen, was in einer Ausgangsleistung von insgesamt 1.000 Watt resultiert.

Ansonsten zeichnen hochwertige Bauteile sowie ein vollmodulares Kabelmanagement-System das 85x150x200 Millimeter große SuperNOVA 1000 G2 aus. So können sämtliche Kabel abgenommen werden, die sich auf ein 24-Pin ATX-, zwei 4+4-Pin EPS12V-, sechs 6+2-Pin PCI-Express-, zwei 6- in PCI-Express-, zehn SATA-, fünf Molex, sowie einen Floppy-Stecker aufteilen. Mit der Ankündigung des rund drei Kilogramm schweren Netzteils hat EVGA allerdings weder Preis, noch Verfügbarkeitsdatum genannt, gewährt aber laut eigenen Angaben eine 10-jährige Garantie.

Bei Amazon sind Netzteil von EVGA erhältlich.

Anzeige