Chieftec: NAVITAS-Netzteil-Serie um 1.250-Watt-Modell erweitert

Nachdem Chieftec bereits die kleineren Netzteile der NAVITAS-Serie vorgestellt hat, folgt nun das leistungsstärkste Modell mit einer Ausgangsleistung von 1.250 Watt. Selbst Multi-GPU-Systeme mit einer sehr hohen Leistungsaufnahme sollen für das neue Spitzen-Modell keine Probleme darstellen. Eine 80Plus-Gold-Zertifizierung ist wieder mit an Bord.


Quelle: Chieftec

Mit dem Chieftec NAVITAS GPM-1250C, das 1.250 Watt an die Hardware abgeben kann, erweitert Chieftec die eigene Netzteil-Serie. Dieser sehr leistungsstarke Stromspender soll sich dank seiner Leistung ideal für Multi-GPU-Systeme eignen, weshalb es auch für Nvidias SLI und AMDs CrossfireX freigegeben ist.

Entsprechend der 80Plus-Gold-Zertifizierung soll ein Wirkungsgrad von 90 Prozent problemlos erreicht werden. Für den 12-Volt-Ausgang wurde mit 104 Ampere auf eine sehr starke Single-Rail gesetzt, sodass diese eine Leistung von bis zu 1.248 Watt abgeben kann. Das Netzteil ist teilmodular ausgeführt und entspricht dem ATX-2.3-Standard. Als Lüfter wurde auf ein Modell mit 140 Millimetern Durchmesser gesetzt.

Während das Mainboard- und die zwei CPU-Kabel fest mit dem Netzteil verbunden sind, können alle anderen Anschlüsse abgenommen werden. Zur Stecker-Ausstattung gehören weiterhin sechs PCIe-, sowie zwölf SATA-, drei IDE- und ein Floppy-Anschluss.

Das Netzteil soll mit dem vollen Sicherheits-Paket inklusive OTP (Übertemperaturschutz) ausgestattet sein und wird vom Hersteller mit einer 24 monatigen Garantie abgesegnet.

Netzteile von Chieftec sind über Amazon erhältlich.

Anzeige