Vodafone startet IPTV-Angebot mit vollem HD-Programm

Vodafone startet diese Woche mit dem Regelbetrieb ihres IPTV-Angebots "Vodafone TV". Über die DSL-Leitung kommen so zukünftig bis zu 100 TV-Sender und 60 Radioprogramme ins Haus. Auch öffentliche und private HD-Sender sind zum Start mit dabei.


Quelle: Onlinekosten

Unausweichlich wachsen die medialen Zugänge immer mehr zusammen. Fernsehen, Radio und Internet verschmelzen schon seit Jahren. Kabelanschlussanbieter verkaufen heute Internetzugänge und Telekommunikationsfirmen nun auch Fernsehanschlüsse. Bisher bieten beispielsweise die Deutsche Telekom oder Alice IPTV-Angebote an. Und nun stößt auch Vodafone dazu. Bereits seit letztem Jahr läuft das Angebot in einer Beta-Phase, und ab 17. Februar kann es nun für Jedermann bestellt werden.

Zum Angebot gehört auch eine geliehene Set-Top-Box mit dem Namen "Vodafone TV Center". Das Gerät beherrscht auch den Empfang über Kabel- oder Satellitenanschluss. So wird ein hybrider Betrieb von Kabel/Satellit und IPTV ermöglicht. Denn in vielen Fällen ist der Kabelanschluss bereits in die Mietkosten eingerechnet und lässt sich nicht abbestellen. In diesem Fall kann die Box die meisten Sender über Kabel/Satellit beziehen und nur die "zusätzlichen" Sender über die DSL-Leitung empfangen. So wird Bandbreite gespart, falls nebenher noch gesurft und/oder telefoniert wird. Außerdem verfügt die Box über eine 320 GByte große Festplatte zum Aufnehmen von SD- und HD-Inhalten (mit Einschränkungen). Für den HDTV-Empfang wird eine Bandbreite von 10 MBit/s vorausgesetzt.

Denn über Vodafone TV empfängt man auch die meisten deutschen HD-Sender. Sowohl die öffentliche-rechtlichen Programme, als auch die Programme der ProSiebenSat.1 Mediengruppe können in HD genossen werden. Die Box, die über einen HDMI-Anschluss mit dem Fernseher verbunden wird, unterstützt auch 3D-Inhalte. Diesen sollen zukünfitg über eine digitale Videothek zur Verfügung gestellt werden. Thematische Pay-TV-Pakete sind ebenfalls erhältlich.

Vodafone TV in Verbindung mit einem DSL 16000 Basis-Anschluss (inklusive Internet- und Festnetz-Flatrate) kostet 39,95 Euro monatlich. Alle Vodafone Bestandskunden können das TV-Paket für 10 Euro monatlich dazubuchen. Weitere Infos auf der Vodafone-Homepage.

Anzeige