Hewlett-Packard: Ultrabook-Konkurrenz zum MacBook Air?

könnte HP die komplette Ultrabook-Konkurrenz mit einer sehr frühen Veröffentlichung der eigenen Modelle ausstechen. Offenbar will Hewlett-Packard gleich zwei Modelle vorstellen, die mit Intels ULV-Dual-Core-CPUs bestückt sein sollen. Die Produktion hat HP an die Firma Foxconn Electronics ausgelagert, welche angeblich sogar schon fertig mit der Produktion sein soll.


Quelle: CNet

Nach der Ankündigung des Ultrabook-Konzepts von Intel während der Computex 2011 war Asus einer der vorreitenden Hersteller gewesen und hatte die firmeneigenen Ultrabooks für den diesjährigen September angekündigt. Schon das Asus Ultrabook erinnerte in den Grundzügen stark an Apples MacBook Air, welches ebenfalls in nächster Zeit ein Update erfahren soll und damit unter Umständen neue Maßstäbe für die Konkurrenz setzen könnte. 

Die HP-Ultrabooks sollen mit dem Core i7-2677M mit 1,8 Gigahertz und dem i7-2637M mit 1,7 Gigahertz ausgestattet sein. Offiziell wollte sich aber weder HP noch Foxconn zu den Gerüchten äußern. 

Anzeige