Samsung Monitor SE790C Curved-Monitor final ab Januar 2015 erhältlich

Auf der IFA noch als Designstudie ausgestellt, hat das Produkt nun finale Züge angenommen: Samsung stellt den 34 Zoll großen SE790C-Monitor offiziell vor. Mit einer Auflösung von 3440 x 1440 Bildpunkten und einem VA-Panel, das einen statischen Kontrast von 3000:1 erreicht, soll der geschwungene Monitor unter anderem auch bei Gamern gut ankommen. Zu einem Preis von voraussichtlich knapp 1.300 Euro ist das Samsung-Display sogar vergleichsweise günstig.


Quelle: Samsung Tomorrow

Während der IFA 2014 konnten wir den SE790C bereits abfilmen, und nun erreicht er in der finalen Fassung die Händler. Während der verstrichenen Zeit haben sich die Basisdaten des Displays jedoch nicht mehr allzu deutlich verändert: Demnach steht für den Nutzer ein 34 Zoll großes VA-Panel bereit, das mit einer Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln arbeitet. Vorteil des Panels soll neben einer hohen Blickwinkelstabilität von 178 Grad auch der statische Kontrast von 3000:1 sein. Für all jene, die den SE790C primär fürs Gaming nutzen wollen, steht der Game-Modus zur Verfügung. Dieser passt die Farben des Monitors, der einen Krümmungsradius von 3000 Millimeter aufweist, speziell an das jeweilige Spiel und Setting an. Vier USB-Ports, zwei HDMI-Anschlüsse, ein Displayport und zwei integrierte Lautsprecher runden das Gesamtpaket des SE790Cs ab. Im Video seht ihr noch einmal den Prototypen, der auf der IFA ausgestellt wurde, welcher jedoch beinahe den finalen Specs entspricht.

Der SE790C soll ab Anfang Januar zu einem Preis von rund 1300 Euro bei den Händlern bereit stehen. Bereits erhältliche Monitore von Samsung sind unter anderem auf Amazon verfügbar.

Anzeige