Samsung enthüllt 31,5-Zoll großen Curved-Monitor mit Quantum-Dot

Anlässlich der CES 2017 hat Samsung im Voraus seinen in 1440p auflösenden Curved-Monitor mit Quantum-Dot-Technologie angekündigt. Er soll in zwei Formaten angeboten werden und sich vor allem an Gamer richten. Auf der Messe in Las Vegas sollen die Panels erstmals live vorgeführt werden.


Quelle: Engadget

Kurz vor dem Start der Consumer Electronics Show 2017 in Las Vegas hat Samsung seinen neuesten Curved-Monitor mit der Bezeichnung CH711 offiziell angekündigt. Dabei handelt es sich um das erste an Gamer gerichtete Display, welches Gebrauch von Samsungs Quantum-Dot-Panels macht, die bisher nur in Fernsehern eingesetzt wurden. Im Gegensatz zu der von LG präferierten OLED-Technologie ist die Bildqualität zwar leicht unterlegen, dafür ist die Reaktionsgeschwindigkeit wesentlich höher. Trotz dessen soll sich der Monitor auch an Designer und stilbewusste Käufer richten, was die offiziellen Marketing-Bilder des Unternehmens verdeutlichen.

Erhältlich sein wird das CH711 in zwei Versionen mit 27 sowie 31,5 Zoll bei einer Auflösung von jeweils 2560 x 1440 Pixeln. Samsung gibt eine Abdeckung des sRGB-Farbraums mit 125 Prozent und eine Blickwinkelstabilität von bis zu 178 Grad an. Informationen zu Preis und Verfügbarkeit stehen noch aus, jedoch dürften weitere Details spätestens zur CES in wenigen Tagen veröffentlicht werden.

Anzeige