EIZO Foris FS2735: High-Gaming-Monitor mit zahlreichen Software-Funktionen

Die Foris-Monitore stattet EIZO stets mit neuen High-End-Features aus, die die Bildschirme insbesondere für Spieler sehr interessant machen soll. So auch beim neuen 27-Zoll-Foris-FS2735, der ganz neu AMDs FreeSync-Technologie beherrscht und eine 144-Hertz-Bildwiederholrate unterstützt. Ganz besonders hebt der Hersteller außerdem die Software-Funktionalitäten bestehend aus Smartphone- und Cloud-Lösungen, sowie der EIZO G-Ignition-Software hervor. Mit einem WQHD-Display und einem farbtreuen, respektive blickwinkelstabilen IPS-Panel möchte man ferner nicht kleckern.


Ihren ersten 27-Zoll-Gaming-Monitor stellt EIZO zur Gamescom 2015 vor. Ein überzeugendes Produkt möchte der Hersteller aber nicht nur über klassische Monitor-Eigenschaften abliefern, sondern auch über ein umfangreiches Software-Paket, mit dem erreicht wird, dass Gamer direkt über Neuigkeiten aus Social-Media-Kanälen infomiert werden ohne das Spiel minimieren zu müssen. Diese G-Ignition-Mobile-Funktion blendet Benachrichtigungen in der Ecke des Bildschirms an, die nach Koppelung mit dem Smartphone zusätzlich eingehende Anrufe und Nachrichten anzeigt. Außerdem aktualisiert EIZO das für alle Foris-Nutzer erhältliche G-Ignition Drive, womit ein Cloud-Service gemeint ist, der eine Nutzung und ein Teilen von Spielprofilen (Monitoreinstellungen) zulässt.

Mit Smart-Technologien zur Steigerung der Bildqualität möchte der Hersteller des Weiteren Bilder für das menschliche Auge realitätsgetreuer darstellen. Dafür hat EIZO im FS2735 die dritte Generation "Smart Insight Demolition" implementiert, die im "Game"-Modus nicht nur dunkle Bildbereiche aufhellt, sondern auch zu hell geratene Bereiche nachkorrigiert, um für einen stärkeren Kontrast zwischen Spielecharakteren und Hintergrund zu sorgen. Ebenso ist Smart Resolution an Board, womit Bildinhalte geringerer Auflösung schärfer dargestellt werden, indem das Bild auf Rauschen und Unschärfe hin analysiert wird.

Als Anzeige-Modi bietet der Foris FS2735 "Game", "Cinema", "Paper", "sRGB" und benutzerdefinierte Modi an. So eignet sich der Monitor neben dem Gaming auch für sämtliche andere Arbeitsfelder. 

Die technischen Daten lassen sich auf ein WQHD-IPS-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hertz zusammenfassen. Außerdem wird über die die AMD-FreeSync-Technologie sichergestellt, dass die Frames der Grafikkarte direkt mit denen des Bildschirms in Synchronität sind, sodass weder Tearing noch Eingabeverzögerungen durch Vsync auftreten.

Mit der Konnektivität über zwei HDMI-, einer DVI und einer DisplayPort-Buchse kann der Monitor mit sämtlichen Endgeräten verbunden werden. Eine Bluetooth-Verbindung soll außerdem ein Streamen über das Smartphone ermöglichen. Ein USB-3.0-Hub sowie die Anschlussmöglichkeit von einem Kopfhörer sind ebenso vorhanden.

Die Rahmenbreite des FS2735 soll lediglich ein Zentimeter betragen, auf der Rückseite sind darüber hinaus zwei 1-Watt-Lautsprecher integriert.

EIZO gewährt eine fünfjährige Herstellergarantie und nennt eine Verfügbarkeit im Handel ab Ende Dezember 2015.

Anzeige