CES 2015: Neue HP-Monitore mit 5k-Auflösung und Curved-Design

Mit seinen neuen Monitoren betritt der Computer-Hersteller HP nun auch den Markt für gebogene Bildschirme bzw. Displays mit 5k-Auflösung. Die auf der CES in Las Vegas gezeigten Geräte sollen neben der neuen Technik auch durch besonders günstige Preise überzeugen.


Quelle: Chip

Das erste Modell, welches HP auf der Consumer Electronics Show gezeigt hat, ist das "5KZ27q". Dessen 27 Zoll großes Panel löst mit 5120 x 2880 Bildpunkten auf und gehört damit selbsterklärend zur Gruppe der 5k-Geräte. Im Gegensatz zu Konkurrenzmodellen ist hier aber auch der Preis ein entscheidender Vorteil: Lediglich 1300 Dollar (knapp 1100 Euro) verlangt der Hersteller für das 5KZ27q, was für ein Gerät dieser Klasse extrem günstig ist.

Daneben gibt es auch zwei neue Monitore mit 4k-Auflösung (3840 x 2160) in der Größe von 24 und 27 Zoll. Für das kleinere Modell verlangt HP 550 Dollar, der größere Bildschirm schlägt mit 750 Dollar zu Buche. Als weiteres Highlight hat HP noch zwei 34-Zoll-Geräte mit gebogenem Display im Angebot. Die Geräte HP Z34c und ENVY 34c 3000r sind im 21:9-Format gehalten und lösen mit 3.440 x 1.440 Pixeln auf. Die Preise hierfür sollen bei 1000 Dollar beginnen. Auch zwei kleinere, gebogene Modelle mit den Namen EliteDisplay S270c und Pavilion 27c 4000r sollen bald erhältlich sein, hier gehen die Preise bei 400 Dollar los.

Monitore von HP gibt es bei Amazon.

Anzeige