Weißes iPhone 4 doch noch im Frühjahr 2011?

Kaum einer rechnet mehr mit einem zeitnahen Erscheinen des iPhone 4 in Weiß. Ein neues Plakat lässt allerdings wieder hoffen, findet sich im Kleingedruckten doch ein Hinweis auf eine baldige Veröffentlichung.


Quelle: 9to5mac

Nachdem Apple bereits von Beginn an starke Probleme mit dem weißen iPhone 4 hatte und dieses schlussendlich sogar vollständig aus dem firmeneigenen Shop verschwand, ist nun wieder ein Lichtblick in Sicht. So ist ein Bild eines Werbeschilds aufgetaucht, welches für neue Spekulationen sorgt. Im Kleingedrucken findet sich dabei der Satz "The white iPhone 4 will be available spring 2011". Ob es sich hierbei lediglich um einen Fehler des Werbenden handelt oder ob das iPhone 4 in Weiß tatsächlich noch im Frühjahr 2011 erscheinen wird ist bisher aber noch ungeklärt.

Fraglich bleibt auch wie Apple die Probleme, welche in Verbindung mit der hellen, reflektierenden Oberfläche des Gehäuses und dem eingebauten LED-Blitz auftauchten, schlussendlich gelöst hat. Ebenfalls unklar ist, ob das weiße iPhone 4 nach so langer Verzögerung noch Anklang finden wird. Nutzer, welche dringend ein neues Gerät brauchten, haben nach der ganzen Warterei nämlich sicher schon zu der Variante in Schwarz gegriffen und jene, die noch warten konnte bzw. können, werden sich wohl eher überlegen direkt auf das Nachfolgergerät zu warten. Letzteres soll im Sommer 2011 erscheinen.

Anzeige