Kommt das weiße iPhone 4 in Kürze?

Offenbar schafft es das weiße iPhone 4 von Apple doch noch in den Handel. So hat man laut Steve Wozniak endlich die Probleme mit der hellen Färbung beseitigen können.


Quelle: Engadget

Zahlreiche Probleme mit der weißen Färbung des Gehäuses haben dazu geführt, dass es das iPhone 4 in eben jener Farbe bisher noch nicht in den Handel geschafft hat. So sollen Fotos, welche mithilfe des integrierten LED-Blitzes gemacht worden sind, trübe und verschwommen gewesen sein und auch der Display-Helligskeitssensor soll nicht immer einwandfrei funktioniert haben.

Steve Wozniak, seinerseits Mitbegründer von Apple, hat in einem Interview nun einen baldigen Release des weißen iPhone 4 bestätigt. So konnte man nach über einem halben Jahr der Verspätung offenbar endlich die Probleme beseitigen. Wann genau es soweit sein wird, wollte er allerdings nicht verraten.

Anzeige