iPhone-Wecker macht abermals Probleme

Offenbar gibt es durch den Jahreswechsel erneut Probleme mit dem Wecker des iPhones. Dieser klingelte nicht, sofern er noch im vergangenen Jahr gestellt wurde.


Quelle: 9to5mac

Bereits nach der Umstellung von Sommerzeit auf Winterzeit hatten zahlreiche iPhone-Besitzer, welche ihren Wecker mit der Wiederholfunktion nutzten, einen etwas unfreiwilligen längeren Schlaf. So wurde die Zeit der Uhr zwar korrekt zurückgestellt, der Wecker klingelte trotzdem eine Stunde zu spät.

Nun scheint es erneut Probleme zu geben. So wurden jene, welche ihren Wecker noch im alten Jahr gestellt hatten, heute nicht geweckt. Auch morgen soll der 2010 gestellt Wecker noch nicht funktionieren. Im Gegensatz zum bereits bekannten Fehler, soll hier allerdings eine Aktivierung der Wiederholfunktion Abhilfe schaffen. Erst ab 3. Januar soll der integrierte Wecker wieder tadellos funktionieren.

Alle User mit einer iOS-Version ab 4.02 sollten hierauf also achten. Apple hat sich bezüglich dieses Themas noch nicht geäußert.

Anzeige