Apple bald auch mit einem günstigeren iPhone? (Update)

Offenbar arbeitet Apple aktuell auch an einem günstigeren iPhone-Ableger. So will man weitere Marktanteile erschließen und Android noch mehr Konkurrenz machen.


Quelle: Bloomberg

Laut diversen Gerüchten arbeitet Apple neben dem iPhone 5 auch an einer Budget-Version des edlen Smartphones. Der Preis soll dabei bei vergleichsweise geringen 200 US-Dollar liegen - ohne Vertrag versteht sich. Die Hardware soll dabei derer des aktuellen iPhone 4 entsprechen, das Gerät selbst soll zudem insgesamt etwas kleiner ausfallen. Etwas seltsam erscheint allerdings die Möglichkeit zwei SIM-Karten einzusetzen.

Smartphones auf Android-Basis gibt es bereits seit längerem in allen erdenklichen Preissegmenten. Apple könnte durch ein günstigeres iPhone, quasi ein iPhone nano, also noch stärkeren Druck auf die Konkurrenz ausüben und weitere Marktanteile für sich gewinnen.

Update (14.2.2011)

Mittlerweile hat auch das renommierte Wall Street Journal die Gerüchte bestätigt. Aus eigener Quelle will man dabei erfahren haben, dass das kleine "iPhone nano" im Sommer diesen Jahres erscheinen soll, um den günstigeren Android-Ablegern Konkurrenz zu machen.

Anzeige