MSI Pro-Series: Z270 Mainboards in Schwarz-Silber

Zwei der demnächst erscheinenden Platinen für Intels Kaby Lake Chips präsentierte der Hersteller MSI in einer Vorschau. Beide Platinen sind komplett in schwarz gehalten und verfügen über silberne Akzente. Markant sind außerdem die beiden M.2.Schnittstellen.


Quelle: Techpowerup

Die neue MSI Z270 Pro-Serie enthüllte der Hersteller in einer Vorschau, bei der zunächst zwei Mainboards zu sehen sind. Entsprechende Ableger verfügen über ein komplett tiefschwarzes PCB und silberne Akzente. Für schnelle NVMe-SSDs stehen auf beiden Hauptplatinen gleich zwei Steckplätze bereit. Zur mechanischen Entlastung der PCI-Express-Steckplätze, sind die Einschübe durch Metalleinfassungen verstärkt worden. Das wohl preislich höher angesiedelte Pro-Modell kann überdies mit weiteren Metall-Akzenten auf dem Kühler, den M2-Steckplätzen und den DDR4-Slots aufwarten - MSI nennt das Steel Armor. 

Beide Mainboards kommen im ATX-Format. Sechs Sata-Steckplätze, gleich zwei USB-3.0-Frontheader und das neue RGB Mystic Light-Feature zur Illumination der Platine sind ebenfalls mit an Bord. Verständlich ist, dass MSI noch keinen Veröffentlichungstermin oder Preise genannt hat. Diese dürften aller Vorraussicht nach zur CES gegen Anfang des kommenden Jahres bekannt gegeben werden.

Anzeige