Biostar bestätigt kommende Z390-Mainboards von Intel

Mehr oder weniger freiwillig bestätigt der Mainboard-Hersteller Biostar, dass mit dem Z390 demnächst noch ein weiterer Chipsatz kommt. Nutzer können sich also auf eine aktualisierte OC-Plattform für Coffee Lake-CPUs samt neuer CPUs einstellen.


Quelle: PCGH

Indirekt lässt Biostar die Nutzerschaft wissen, dass demnächst ein neuer Chipsatz kommt. Namentlich Z390 soll also Intels neuer PCH heißen - bekannt wurde dies durch die Veröffentlichung eines Nuzerhandbuchs zum Z390 Racing GT3, das auf eben jenem Chipsatz setzt. Um Kosten zu sparen, will der Hersteller offensichtlich die Anleitung, beliegend einem verfügbaren B360 GT3S, auch dem Z390 GT3 beilegen. Dies ist mehr oder weniger nun eine Bestätigung für neue Intel-Mainboards.

Im Handbuch gibts außerdem weitere Infos: Intels möglicherweise neue Prozessoren für diesen Chipsatz haben eine TDP von höchstens 95 Watt, was anscheinend auch das Maximum für diese Plattform darstellt. Offenbar wird es nicht mehr allzu lange dauern bis Intel den Vorhang fallen lässt und neue Produkte rund um Z390 vorstellen wird - erwartet werden unter anderem Achtkern-CPUs für die Mittelklasse, um AMDs Ryzen 2 Paroli bieten zu können.

Anzeige