Thermalright HR-22: Nachfolger des HR-02-Kühlers im Anmarsch (Update)

Thermalrights HR-02 wurde vor knapp zwei Jahren in Produktportfolio der Taiwanesen übernommen und konnte durch seine wuchtige Bauweise mit hervorragenden Silent-Eigenschaften glänzen. Nun scheint die Kühlerschmiede kurz vor dem Launch einer überarbeiteten Variante in Form des HR-22 zu stehen.


Quelle: Facebook

Auf Facebook veröffentlichte Thermalright kürzlich ein Foto eines neuen Kühlers, der dem HR-02 verdächtig ähnlich sieht. Letzterer konnte die Käuferschaft mit seiner Silent-Tauglichkeit aufgrund der ausladenden Bauweise und den recht weit voneinander entfernten Alu-Lamellen überzeugen. Nun scheint der Hersteller das Konzept erneut aufgegriffen und ein paar Optimierungen vorgenommen zu haben. Der HR-22 getaufte Neuling wartet dabei auf den ersten Blick mit acht 6-Millimeter-Heatpipes auf und ist optisch etwas umgestaltet worden.

Weitere Informationen äußerte Thermalright leider bisher nicht. Lediglich ein Begleittext war dem Facebook-Post angehängt, welcher wie folgt lautet:

"Thermalright's signature model the HR-02, has turn the impossible to possible and shown the world the power of passive cooling. Now we introduce to you our next masterpiece, the HR-22. BETTER. THAN. EVER"

In Kürze dürften weitere Details zum HR-22 folgen. Bis dahin muss mit der bestehenden Produktpalette Vorlieb genommen werden.

Update (03.11.2012)

Wie pc-cooling jetzt äußerte, wird der HR-22 den HR-02 nicht ersetzen, sondern lediglich die Serie sinnvoll erweitern. Die Kühlleistung wird durch zwei zusätzliche Heatpipes sowie eine um einen Zentimeter breitere und zwei Zentimeter höhere Bauweise steigen und daher mit Sicherheit auch optimal für den Sockel LGA2011 geeignet sein. 

Weitere Informationen wurden vom Online-Shop nicht preisgegeben.

Ein paar der Kühler von Thermalright sind bei Amazon zu finden.

Anzeige