Prolimatech bringt den Armageddon in einer Sonderedition

Schwarze Kühler, erfreuen sich wohl großer Beliebtheit, weshalb sich Prolimatech nach dem Megahalems, Genesis sowie dem VGA-Radiator MK-26 entschieden hat, den Armageddon mit einer speziellen Variante neu aufzulegen. Interessierte können den High-End-Luftkühler demnächst in einer schwarzen Version erstehen, welche dank der blauen Akzente für einen Blickfang im eigenen Rechner sorgt.


Quelle: Prolimatech

Die neue Special-Edition vom Prolimatech basiert auf den erfolgreichen Armageddon, weshalb Änderungen am Wärmetauscher selbst nicht vorzufinden sind. Weiterhin misst das neue Modell wie der bereits im Jahre 2010 gelaunchte High-End-Kühler 144x50x160,3 Millimeter und bringt hohe 750 Gramm auf die Waage. Sechs Heatpipes, eine vernickelte Kupferbodenkontaktfläche sowie farbig lackierte Aluminiumfinnen runden das stimmige Gesamtbild ab.

Insgesamt können zwei 140-Millimeter-Fans am schwarz-blauen Armageddon fixiert werden. Um den durchaus schönen Prozessorkühler sein Eigen nennen zu können, muss man rund 60 Euro berappen. Die Verfügbarkeit ist laut Hersteller gegen Ende August gegeben.

Bei Amazon sind Prozessorkühler von Prolimatech erhältlich.

Anzeige