Noctua bietet SecuFirm2-Montage-Kit für X99-Plattform kostenlos an

Der österreichische Kühlerhersteller Noctua hat angekündigt, dass alle Nutzer, die planen auf die neue X99-Plattform umzusteigen, wie zuvor kostenlos mit dem passenden SecuFirm2-Mounting-Kit ausgestattet werden. Während viele der aktuellen Kühler bereits mit dem Sockel LGA2011-3 kompatibel sind, lassen sich somit auch betagtere Modelle weiterhin problemlos benutzen.


Quelle: Noctua

Noctua ist ohne Frage für hochwertige Produkte und deren hervorragende Performance bekannt, doch auch der Sevice kam bei den österreichischen Kühlerexperten nie zu kurz. So ist es nicht verwunderlich, dass auch Intels neuester Sockel LGA2011-3 mit allen Noctua-Kühlern kompatibel sein wird. Während dabei aktuellste Modelle wie NH-D15, NH-D14 SE2011, NH-U14S oder NH-U12S bereits von Hause aus mit passendem Montagematerial ausgeliefert wurden, liefert der Hersteller erneut das notwendige SecuFirm2-Montage-Kit ohne Kosten für diejenigen Nutzer aus, die planen auf die X99-Plattform umzusteigen.

Dafür muss lediglich ein Kaufbeleg für den betroffenen Noctua-Kühler sowie ein X99-Mainboard oder eine Haswell-E-CPU vorgewiesen werden können. "Wir möchten unseren Kunden ein bestmögliches Service bieten und haben in den letzten Jahren vielen tausend Anwendern kostenlos neue Montage-Kits zur Verfügung gestellt, um den Umstieg auf einen neuen Sockel zu ermöglichen", sagt dazu Mag. Roland Mossig (Noctua CEO). "Da nun Haswell-E vor der Tür steht, freuen wir uns, dieses Angebot auf LGA2011-3 ausdehnen zu können. Besitzer älterer Noctua Retail-Kühler, die LGA2011 noch nicht unterstützen, werden wieder kostenlos aufrüsten können!"

Kühler von Noctua lassen sich auf Amazon bestellen.

Anzeige