CNPS9900DF: Zalman präsentiert einen neuen High-End-Prozessorkühler

Das Urgestein unter den Kühlerherstellern Zalman, stellt den CNPS9900DF offiziell vor. Wie die Bezeichnung andeutet, siedelt sich das Dual-Fan-Geschoss in der Oberklasse ein und kühlt alle erhältlichen Prozessoren von AMD oder Intel.


Quelle: Zalman

Zalman stellt einen neuen Prozessorkühler mit der Bezeichnung "CNPS9900DF" offiziell vor. Das Kürzel "CNPS" steht hierbei für "Computer Noise Prevention System" - demnach soll das 800 Gramm schwere Konstrukt bei guter Kühlleistung auch leise zu Werke gehen. Die hohe Zahl "9900" als Modellnummer zeigt, dass das Geschoss in der Oberklasse mitmischen soll. Dafür verfügt der runde Kühler über einen gesteuerten 120- und 140-Millimeter-PWM-Lüfter, die dank der blauen LEDs gut zur Geltung kommen. Für einen optimalen Wärmeabtransport von bis zu 300 Watt Verlustleistung zwischen CPU und Kühlplatte, legt der Hersteller die hauseigene Wärmeleitpaste ZM-STG2 bei. 

Zalman setzt auf größtmögliche Kompatibilität zu allen aktuellen Sockeln - auch Intels Sandy-Bridge-Extreme-Prozessoren für den Sockel LGA2011 oder APUs aus dem Hause AMD können vom CNPS9900DF kalt gestellt werden. Durch die geringe Höhe von 15,4 Zentimetern und Ausmaßen von 140 x 100 x 154 mm (L x B x H) kann Zalmans neueste Kreation auch in engeren Hardwarebehausungen ausreichend Platz finden. Ab wann der Kühler hierzulande gelistet und letztlich erhältlich sein wird, wurde nicht bekanntgegeben.

Bei Amazon sind Prozessorkühler von Zalman erhältlich.

Anzeige