Asus-Strix-Wasserkühlung kommt auch als 360mm-Variante

Asus erweitert das Strix-Portfolio an Wasserkühlungen um ein Modell mit 360mm-Radiator. Erstmals vorgestellt hat der Hersteller die Strix LC-Baureihe bereits im Mai in Form von Modellen mit kleineren Wärmetauschern.


Asus erweitert das Portfolio an Kühllösungen und führt mit der ROG Strix LC-Serie inzwischen eine einfachere Iteration ohne OLED-Display. Denn zum Start hat Asus schon mit der Ryujin- sowie Ryuo-Serie bereits Komplettlösungen gezeigt, welche preislich im absoluten Spitzenfeld angesiedelt sind. Die ROG Strix LC-Modelle sollen mit einem leicht abgespeckten Funktionsumfang preiswerter ausfallen - so gibt es keine Noctua-Lüfter mehr, dazu weicht das OLED-Display einem RGB-Beleuchteten ROG-Logo. Der Radiator hingegen fällt bei der nun eingeführten Variante mit 360mm groß aus, Interessenten können außerdem die Strix LC-Wasserkühlung mit kleineren Radiatoren (120mm sowie 240mm) kaufen.

Mehr oder weniger Standard sind 4-Pin-angebundene Lüfter, die im Drehzahlbereich von 800 bis 2.500 Umdrehungen pro Minute arbeiten, die hauseigene ASUS Aury Sync RGB-Beleuchtung ist außerdem auch mit an Bord. Unterstützt werden von den Kühlern der Strix LC-Serie alle Plattformen von Intel sowie AMD, das schließt auch AMDs Threadripper sowie Intels LGA2066 mit ein.

Issam Ammour

Datum:
17.06.2019 | 10:42
Rubrik:
kuehlung
Tags:
asus gaming radiator rog strix strix-lc

Anzeige