Xbox One X Project Scorpio Edition bereits ausverkauft

Microsoft hatte die Xbox One X Project Scorpio Edition vor einer Woche vorgestellt. Diese Special-Edition wurde für die größten Fans entwickelt und schon nach wenigen Tagen sind die zur Vorbestellung bereitgestellten Geräte in den meisten Ländern ausverkauft. Zudem wurde der Verkauf der Xbox One eingestellt.


Quelle: XBox Wire

Die Xbox One X wird häufig als die derzeit leistungsstärkste Konsole beschrieben. In der vergangenen Woche wurde die Xbox One X Project Scorpio Edition in Deutschland vorgestellt und die Vorbestellung weltweit freigeschaltet worden. Doch schon nach wenigen Tagen wurden einigen Ländern die maximalen Vorbestellungen erreicht, sodass die Special-Edition als ausverkauft gilt. Das hatte bisher keine Xbox erreicht.

Mike Nichols, Vizepräsendet für Marketing der Xbox, erklärte in einem Post, dass es bald weitere Details zur Xbox One X geben wird. Auch die Vorbestellung der Standart-Edition soll im nächsten Monat anlaufen.

Wer auf der Gamescom 2017 war, konnte sich vor Ort auch schon ein genaueres Bild der Xbox One X machen. In verschiedenen Spielen konnte man die Leistung auf die Probe stellen und erste Erfahrungen sammeln. Insgesamt wurden bereits über 100 neue und bereits vorhandene Spiele angekündigt, die mit der neuen Xbox kompatibel sind. Der von der Gamescom verliehene Preis für die beste Hardware ging ebenfalls an die Xbox One X, was die Anpreisungen von Microsoft selbst widerspiegelt.

Für alle diejenigen, die sich noch nicht sicher sind, ob sie sich die neue Xbox One X zulegen wollen oder lieber auf die ältere Xbox One zurückgreifen, hat Microsoft etwas vorweggegriffen. Bereits aus dem Microsoft Store wurde die Xbox One entfernt. Das lässt darauf schließen, dass man den Verkauf schon bald beenden möchte. Dies soll wohlmöglich noch höhere Verkaufszahlen der neuen Xbox One X zufolge haben.

Jonathan Klein

Datum:
28.08.2017 | 15:14
Rubrik:
konsolen
Tags:
hardware-preis one-x project-scorpio xbox

Anzeige