Switch-Verkäufe übertreffen Erwartungen von Nintendo

Neuesten Berichten zufolge verkauft sich die Nintendo Switch trotz anfänglicher Zweifel deutlich besser als angenommen. Die Produktion soll in Folge auf das Doppelte hochgefahren werden. Somit sollen bis Ende dieses Jahres 16 Millionen Einheiten hergestellt werden.


Quelle: Engadget

Im Voraus waren viele Analysen skeptisch, ob sich die Switch im Markt gut durchsetzen kann - unter anderem der Preis von rund 330 Euro und das vermeintlich geringe Spieleangebot wurden hier häufig genannt. Offenbar ist aber selbst Nintendo von den guten Ergebnissen zum Marktstart überrascht.

Während das Unternehmen von 5 Millionen verkauften Einheiten bis Ende 2017 ausging, konnten bereits in der ersten Woche nach Marktstart 2,5 Millionen Geräte abgesetzt werden. Erwähnenswert sind auch die starken Verkaufszahlen von Zelda: Breath of the Wild, welches alleine 1,5 Millionen mal über die Ladentheke wanderte und somit auch deutlich zum Erfolg der Konsole beitragen konnte. In Folge soll die Produktion auch hochgefahren werden, bis Ende dieses Jahres sollen insgesamt 16 Millionen Einheiten anstelle von 8 Millionen produziert werden.

Anzeige