Projekt Scorpio soll Spiele in nativem 4K auflösen

Es dürfte nicht mehr allzu lang dauern, bis Microsofts neueste Spielekonsole auf den Markt kommt. Project Scorpio soll Sonys Playstation 4 Pro übertrumpfen und viele Titel in nativem 4K auflösen können. Microsoft will damit das PC-Spielern vorbehaltene Erlebnis ins Wohnzimmer bringen.


Quelle: Nextpowerup

Microsoft hat der Frage, ob Scorpio Spiele in nativem 4K auflösen kann, eine klare Antwort gegeben. Xbox Boss Phil Spencer bestätigt, dass sich manche Spiele in Ultra-HD spielen lassen. Offensichtlich beinhaltet die Liste der 4K-fähigen Spiele alle Games von Microsoft selbst.

Xbox Marketing Chef Aaron Greenberg sagt, dass die Xbox Scorpio "unglaubliche Spiele in echtem 4K" auf Konsolen bringen soll. Das ist derzeit PC-Spielern vorbehalten, dessen Setupkosten aber oft über den dreistelligen Bereich hinausschießen müssen. Ein wichtiger Punkt von Scorpio ist laut Greenberg also, natives 4K-Gaming in das Wohnzimmer zu bringen. Sonys PlayStation 4 Pro kann bereits einige Titel in 4K auflösen, allerdings nicht in nativem 4K wiedergeben. Project Scorpio soll Spiele in "richtigem" Ultra-HD auflösen, was ein gehöriger Unterschied zur Konkurrenz darstellen würde. Es wird daher auch spannend sein, welchen Preis die Nutzer für die Konsole bei Markteinführung bezahlen müssen. 

Anzeige