Playstation 4: Sony meldet Rekordverkäufe für 2014

Das neue Jahr beginnt für Sony mit einer erfreulichen Nachricht: 18,5 Millionen Playstation 4 konnte der Konzern aus Japan im vergangenen Jahr an den Mann bringen, dazu beigetragen hat vor allem das Weihnachtsgeschäft im Dezember 2014.


Quelle: Sony

Eine stolze Zahl von 18,5 Millionen Einheiten kann Sony beim Verkauf seiner neuesten Konsole vermelden. Soviele Einheiten der PS4 konnte man im Jahr 2014 absetzen. Alleine im Dezember gingen 4,1 Millionen Geräte über die Ladentheke, was natürlich mit der hohen Nachfrage zu Weihnachten begründbar ist.

Laut Sony-Geschäftsführer Kazuo Hirai konnte die PS4 bei den Verkaufszahlen sogar die Playstation 2 ablösen, welche bis dato als die meistverkaufte Konsole der Japaner gilt. Auch der Premium-Dienst Playstation Plus konnte mittlerweile einen großen Zuwachs an Nutzern verzeichnen: Knapp 11 Millionen Spieler sind hierfür registriert, Tendenz steigend.

Die Playstation 4 ist bei Amazon verfügbar.

Anzeige