Nintendo Switch Mini: Zubehörhersteller zeigt Details zur günstigeren Switch mit festen Joy-Cons

Die E3 war von Nintendo nicht zur Vorstellung neuer Hardware vorgesehen - das hat der Hersteller auch im Vorfeld verkündet. Die Blicke richten sich also auf die Zeit danach, die wohl neue Hardware aus dem Hause Nintendo bereithält. Einen Hinweis hat der Zubehörhersteller Honson an die Öffentlichkeit gebracht: Man will nicht nur wissen, dass Nintendo mit einer Switch Mini plant, sondern hat auch gleich die passenden Produkte und Bilder parat.


Eine weitere Switch-Iteration wird schon lange von der Netzgemeinde gemutmaßt - der Zubehörhersteller Honson liefert dazu gleich Bilder und damit eine weitere Bestätigung. Die gemutmaßte Switch Mini soll über feste Joy-Cons verfügen, die demnach auch nicht von der Konsole getrennt werden können. Damit entfällt auch das Partnerspiel mit jeweils einem einzelnen Joy-Con, was eine Änderung der Tasten zur Folge hat: Es kommt ein D-Pad in Kreuzform am linken Controller-Teil, das die vier Richtungstasten ersetzt. Dem Rotstift ist außerdem die Vibrationsfunktion der Joy-Cons zum Opfer gefallen, so die aktuellen Gerüchte - das soll den Preis zusätzlich drücken. Wo Nintendo noch Einsparungen vorgenommen hat, ist zum aktuellen Zeitpunkt jedoch nicht bekannt.


Auf der Honson-Website jedenfalls finden sich auf einer Übersichtsseite so einige Produkte, die für die Switch Mini vorgesehen sind. Betont wird vom Hersteller, dass das Zubehör mit der Konsole kompatibel ist und schon nächste Woche geordert werden kann. Offenbar wird es nicht mehr allzu lange dauern, bis Nintendo den Vorhang selbst lüftet und die Switch Mini oder Öffentlichkeit offiziell zeigt. 

Quelle: Honson

Anzeige