Microsoft plant Launch von neuer Xbox One ohne Laufwerk

Offenbar plant Microsoft eine Version der Xbox One S ohne physisches Laufwerk. Der Release soll im Mai stattfinden.


Xbox One S All Digital Edition soll die neueste Konsole aus dem Hause Microsoft heißen und der Name ist hier Programm: Alle Inhalte können nur digital auf der Konsole wiedergegeben werden. Ein physisches Laufwerk, welches bisher bei allen Xbox-Konsolen vorhanden ist, würde damit komplett wegfallen. Der geplante Release ist Gerüchten zufolge auf den 7. Mai 2019 gelegt worden. Womöglich will Microsoft damit erproben, wie sehr Nutzer bereit sind, bei einem möglichen Xbox-Nachfolger auf ein physisches Laufwerk zu verzichten.


Ein erstes Renderbild zeigt nun auch, wie die Verpackung der digitalen Xbox One aussehen könnte, demnach würde die Konsole mit einem Terabyte internem Speicher daherkommen. Noch sind die Gerüchte aber nicht bestätigt worden, entsprechend sind die Informationen mit Vorsicht zu behandeln.


Anzeige