Spam-Bug auf Facebook jetzt behoben

Wir berichteten bereits neulich über das neue Facebook-Spam-Phänomen: Eine bestimmte Anwendung verschickte nervige Spam-Nachrichten im eigenen Namen an alle Freunde, nur wenn man den Link der Anwendung aufrief. Dieses nervige Problem hat Facebook jetzt behoben. Die besagte Anwendung konnte Nachrichten bereits durch den Aufruf eines Links verschicken, eine Sicherheitsabfrage musste dazu nicht bestätigt werden. Diese Sicherheitslücke hat Facebook nun behoben. Außerdem wurden alle Anwendungen gelöscht, die diese Lücke nutzten. Außerdem weist Facebook darauf hin, dass man grundsätzlich nicht alle Links öffnen sollte, die man von Freunden geschickt bekommt, wenn man nicht weiß, was sich dahinter verbirgt.


Quelle: WinFuture

Anzeige