Samsung stellt Smart Evolution Kit offiziell vor

Bei der Markteinführung der High-End-Fernseher aus dem eigenen Produkt-Lineup im letzten Jahr versprach der südkoreanische Hersteller, dass die Käufer mit einem Smart Evolution Kit die entsprechenden Modelle aufrüsten und somit feature-technisch auf den aktuellsten Stand bringen können. Genau ein solches Modul hat Samsung bereits auf der CES enthüllt und erst kürzlich einen Preis von rund 299 Euro zur Markteinführung Anfang April genannt.


Quelle: FlatPanelsHD

Mit dem Smart Evolution Kit hat der südkoreanischen Elektronikriese sein Versprechen vom letzten Jahr gehalten und entsprechende Aufrüst-Kits für Fernseher der Baureihen ES7000, ES8000, ES9000 sowie die Plasmaserien E7000 und E8000 offiziell vorgestellt und einen Preis angegeben. Die Käufer erhalten mit dem Produkt eine kleine Box, in der nun ein Quad-Core-Soc werkelt, welcher die Reaktions- und Interaktionsfähigkeit eines der unterstützenden TVs verbessert. Die Bedienung gestaltet sich dadurch wesentlich flüssiger und die Menüaufrufe gehen dadurch deutlich schneller vonstatten. Ebenfalls wird es mit dem Kit einen neuen Smart-Hub geben, den der Hersteller gründlich überarbeitet hat, was die Übersichtlichkeit und die App-Auswahl steigert. Komplettiert wird das Aufrüst-Package von einer stärkeren Grafikeinheit sowie größerem Arbeitsspeicher.

Der Einbau der Smart Evolution Kits ist kinderleicht: Das Modul wird in einem Steckplatz an der Rückseite des Fernsehers an der Stelle des werksseitig verbauten Modells gesteckt. Eine kurze Konfigurationszeit nach der ersten Inbetriebnahme bestätigt den erfolgreichen Zusammenbau, sodass sofort neue Funktionen und eine höhere Performance zur Verfügung stehen. Preislich sieht Samsung für das Upgrade-Kit 299 Euro vor und peilt einen Marktstart im April vor.

Bei Amazon sind Fernseher von Samsung erhältlich.

Anzeige