Solid State Drives: OCZ knackt Millionenmarke

Eine Million Solid State Drives - soviel hat der Speicherspezialist OCZ mittlerweile an Kunden und Händler ausgeliefert. Dies verkündete man kürzlich stolz in einer kurzen Pressemitteilung. Die Fokusierung auf die schnellen Speichermedien war wohl der richtige Weg.


Mit dem langsamen Preisverfall der schnellen Solid State Drives beginnt auch der Verkauf immer und immer besser zu laufen. Nun hat der Speicherspezialist OCZ verkündet, dass man kürzlich die einmillionste SSDs ausgeliefert habe. Die Fokusierung auf die Datenträger scheint sich also langsam bezahlt zu machen.

Den Großteil der ausgelieferten Produkte dürften mittlerweile Modelle mit "SandFoce"-Controller sein - SSDs mit der zweiten Controller-Generation sollen bereits in den nächsten Wochen auf den Markt kommen. Ob auch Indilinx in absehbarer Zeit wieder stärker im Portfolio von OCZ vertreten sein wird, ist abzuwarten, ist jedoch sehr wahrscheinlich. Der SSD- und Netzteilhersteller hat das kleine Unternehmen Mitte dieses Monats übernommen.

Anzeige