OCZ Solid 3: noch günstigere SSD mit SF-2200

Nachdem bereits vor einigen Tagen eine von OCZ in unserem Preisvergleich aufgetaucht ist, scheint der Speicherspezialist eine dritte, besonders preiswerte Reihe an Solid State Drives zu planen. Diese setzen dabei ebenfalls auf den neuen SF-2200-Controller von SandForce.


Unter dem Namen "Solid 3" sollen diese Modelle dabei in Kürze auf den Markt kommen und mit sequentiellen Transferraten von bis zu 500 MByte/s beim Lesen sowie 450 MByte/s beim Schreiben daherkommen. Die 4K Random Reads werden vom Hersteller mit 20.000 IOPS beziffert. Für einen Vergleich mit der "Agility 3"-Serie fehlen bei selbiger leider noch die entsprechenden Herstellerangaben. Die Vertex 3 erreicht hier jedoch je nach Kapazität zwischen 20.000 und 50.000 IOPS. Die 4K Random Writes liegen bei rund 60.000 IOPS bei der Vertex 3 sowie 50.000 IOPS bei der Agility 3.

Auf den Markt kommen wird die Solid 3 vorerst in zwei Versionen mit 60 bzw. 120 GByte Kapazität. Preislich liegen die SSDs dabei bei rund 110 Euro respektive knapp 200 Euro.

Anzeige